Caesar Salad a la season

von | Aug 1, 2022 | Rezepte

Caesar Salad a la Season

Vorbereitung

  • Das Fleisch unter fließend kaltem Wasser abwaschen, trocken tupfen, mit Olivenöl marinieren und zur Seite stellen.
  • Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Sardellenfilets fein hacken. Parmesan fein reiben.
  • Tomaten waschen und längs halbieren. Den Strunk der Salatherzen abschneiden, Blätter waschen, trocknen und in grobe, breite Streifen schneiden. Petersilie waschen.

Zubereitung

  • Dressing:
    Knoblauch, Sardellen, Créme Fraiche, geriebenen Parmesan, Zitronensaft, Worcestersauce, Senf, Honig, Weißweinessig und 3-4 EL Olivenöl zu einem cremigen Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte das Dressing etwas zu dick sein, gerne mit Wasser oder Gemüsefond verdünnen.
  • Salat:
    Die Salatzutaten – geschnittene Romanaherzen, Tomaten, Oliven, Kapern in eine Schüssel geben, das Dressing dazugeben und vermengen.
  • Coppa:
    In eine beschichtete Pfanne legen (ohne Öl), bei mittlerer Hitze beidseitig anbraten – bis knusprige Coppa-Chips entstehen.
  • Fleisch:
    Das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten, bis sich eine schöne Kruste bildet. Je nach dicke des Fleischstücks und gewünschtem Gargrad ein bis drei Minuten. Anschließend aus der Pfanne nehmen, kurz ruhen lassen und mit dem Anrichten beginnen.
  • Ciabatta:
    Ciabatta (ggf. aufbacken) und in Scheiben schneiden.

Anrichten

Den Salat in einer Schale oder auf Tellern anrichten.
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Teller platzieren – in Scheiben aufgeschnitten oder als kleines Steak im Ganzen.
Zuletzt mit dem Coppa-Chip und Petersilie garnieren.
Ciabatta dazu reichen.

Genusstipp

Caesar Salad a la season, der Klassiker! Wenn du deinen Tag mit einem genussvollen Salat ausklingen lassen möchtest, dann ist das die perfekte Rezeptidee. Um den Sommerabend abzurunden mit einem guten Glas Weißwein oder Rosé, schaue gerne bei uns im Shop vorbei und lasse dich inspirieren.
Tagliare ist italienisch und heißt übersetzt „schneiden, die Tagliata ist also ein in Scheiben geschnittenes Stück Fleisch vom Rind, was besonders in den Sommermonaten immer eine attraktive Idee zum Salat ist.

Wir wünschen genussvolle Momente und einen guten Appetit!

Zutaten für 4 Personen

Zutaten für 4 Personen

Caesar Salad a la Season

Vorbereitung

  • Das Fleisch unter fließend kaltem Wasser abwaschen, trocken tupfen, mit Olivenöl marinieren und zur Seite stellen.
  • Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Sardellenfilets fein hacken. Parmesan fein reiben.
  • Tomaten waschen und längs halbieren. Den Strunk der Salatherzen abschneiden, Blätter waschen, trocknen und in grobe, breite Streifen schneiden. Petersilie waschen.

Zubereitung

  • Dressing:
    Knoblauch, Sardellen, Créme Fraiche, geriebenen Parmesan, Zitronensaft, Worcestersauce, Senf, Honig, Weißweinessig und 3-4 EL Olivenöl zu einem cremigen Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte das Dressing etwas zu dick sein, gerne mit Wasser oder Gemüsefond verdünnen.
  • Salat:
    Die Salatzutaten – geschnittene Romanaherzen, Tomaten, Oliven, Kapern in eine Schüssel geben, das Dressing dazugeben und vermengen.
  • Coppa:
    In eine beschichtete Pfanne legen (ohne Öl), bei mittlerer Hitze beidseitig anbraten – bis knusprige Coppa-Chips entstehen.
  • Fleisch:
    Das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten, bis sich eine schöne Kruste bildet. Je nach dicke des Fleischstücks und gewünschtem Gargrad ein bis drei Minuten. Anschließend aus der Pfanne nehmen, kurz ruhen lassen und mit dem Anrichten beginnen.
  • Ciabatta:
    Ciabatta (ggf. aufbacken) und in Scheiben schneiden.

Anrichten

Den Salat in einer Schale oder auf Tellern anrichten.
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Teller platzieren – in Scheiben aufgeschnitten oder als kleines Steak im Ganzen.
Zuletzt mit dem Coppa-Chip und Petersilie garnieren.
Ciabatta dazu reichen.

Genusstipp

Caesar Salad a la season, der Klassiker! Wenn du deinen Tag mit einem genussvollen Salat ausklingen lassen möchtest, dann ist das die perfekte Rezeptidee. Um den Sommerabend abzurunden mit einem guten Glas Weißwein oder Rosé, schaue gerne bei uns im Shop vorbei und lasse dich inspirieren.
Tagliare ist italienisch und heißt übersetzt „schneiden, die Tagliata ist also ein in Scheiben geschnittenes Stück Fleisch vom Rind, was besonders in den Sommermonaten immer eine attraktive Idee zum Salat ist.

Wir wünschen genussvolle Momente und einen guten Appetit!

Mehr leckere Rezepte:

Himbeer-Eistee mit Basilikum

Himbeer-Eistee mit Basilikum

Himbeer-Eistee mit Basilikum Vorbereitung Basilikum waschen, bei der Hälfte die Blätter abzupfen. Limette mit heißem Wasser abwaschen, in Scheiben schneiden & vierteln. Wasser zum Kochen bringen. Zubereitung Jeweils die Hälfte des Basilikums, der Limettenviertel und...

Fregula mit Artischocke und Tomate

Fregula mit Artischocke und Tomate

Fregula mit Artischocke und Tomate Vorbereitung Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein Würfeln. Getrocknete Tomaten und eingelegte Artischocken in grobe Würfel/Stücke schneiden. Rispentomaten mit Stil und Basilikum waschen. Zubereitung Rispentomaten mit...

Basilikum-Rucola-Pesto mit getrockneten Tomaten

Basilikum-Rucola-Pesto mit getrockneten Tomaten

Basilikum-Rucola-Pesto mit getrockneten Tomaten Vorbereitung Basilikumblätter von den Stielen abzupfen und waschen. Rucola-Salat ebenfalls waschen. Parmesan zerkleinern in Stücke. Rucola-Salat ebenfalls waschen. Tomaten in Öl abgießen, das Öl zur späteren Verwendung...